Komplex Schwerin

Das Komplex existiert seit vielen Jahren als einzige alternative Kulturstätte und Wohnprojekt in Schwerin. Es dient den Nutzer*innen als Treffpunkt, Veranstaltungsort und vieles mehr. Auf vier Etagen ist viel Platz für Kultur, zum Austauschen, Wohnen, für Bandproben und zum politischen Diskurs.
Mit etwa 60 Veranstaltungen pro Jahr bietet das Komplex der Beamtenstadt Schwerin ein vielfältiges Kulturprogramm. So finden Lesungen, Konzerte, Vorträge, Partys, Theaterstücke und andere Veranstaltungen im Saal des Hauses oder im Café Rosa statt. Das Projekt hat den Anspruch ein diskriminierungsarmer Raum zu sein.