Beatsteaks AJZ TOUR 2024

Beatsteaks AJZ TOUR 2024

Beatsteaks AJZ TOUR 2024

2321 2321 people viewed this event.

„Angesichts der aktuellen politischen Entwicklung, dem Erstarken von Parteien aus dem rechtsradikalen Spektrum und dem zunehmenden Rassismus in unserer Gesellschaft, wollen wir das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Konzerte spielen, was unsere Lieblingsbeschäftigung ist – und gleichzeitig damit diejenigen unterstützen, die durch die Entwicklung starken Gegenwind erfahren, Angriffen ausgesetzt sind und Widerstand leisten – die AJZs. Und zwar vornehmlich dort, wo die besagten Parteien am stärksten sind und damit das Leben am unangenehmsten zu werden droht. Die Rote Flora und westdeutsche Zentren dürfen dabei nicht fehlen, stehen aber aus augenscheinlichen Gründen nicht im Mittelpunkt. Wir hoffen auf Nachahmer/innen und darauf, dass etwas entsteht: Solidarity! :-)“

Beatsteaks, Mai 2024

Bei solcher Solidaritätsbekundungen und entschlossenem Handeln wollen wir uns als Komplex gerne in die Liste der Spielorte einklinken. Auf die Frage, ob wir dies Konzert veranstalten wollen, fanden wir viele nickende Beführworter*innen und freuen uns sehr über die nette Anfrage und versichern euch, dass dies ein familiärer Abend wird, der uns an eine starke aktive Gemeinschaft erinnert, die auch Grosses im Kleinen möglich machen kann.

Das Konzert ist ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse.

Die Veranstaltung ist unterstützt und organisiert von Kiki Kleiner Tourenservice und musiKKlub.

19:00 Einlass
20:00 Konzert

DIE BEATSTEAKS

Mit ihrer gemeinsamen Band Beatsteaks haben sich fünf Freunde aus Berlin von einer kleinen Punk-Attraktion über die Jahre zu einer der größten Rockbands Deutschlands entwickelt. Nach unzähligen Tourneen im In- und Ausland, Auftritten auf den größten europäischen Festivals und mehreren Goldalben sind die Beatsteaks heute eine der beliebtesten und erfolgreichsten Rockbands der Republik.

Beinahe auf den Tag genau 22 Jahre ist es nun her, seit Arnim Teutoburg-Weiß sich zum ersten Mal in jenen legendären Keller in der Alten Schönhauser Straße 48/49 zu Berlin begab. Dort traf er auf die befreundeten Gitarristen Peter Baumann und Bernd Kurtzke sowie Bassist Ali Roßwaag und Drummer Stephan Hirche – die Geburt der Beatsteaks. Nachdem sie einen Wettbewerb gewonnen hatten, in dessen Folge sie im Vorprogramm der Sex Pistols spielen durften, sind die Beatsteaks den klassischen Rock’n’Roll-Weg gegangen: unzählige Konzerte, die Ochsentour durch die Provinz. Nach einigen Besetzungswechseln formierte sich um die Jahrtausendwende das bis heute aktive Line-up mit Baumann, Teutoburg-Weiß und Kurtzke sowie Thomas Götz (Schlagzeug) und Torsten Scholz (Bass).

Der große Durchbruch gelang ihnen 2004 mit »Smacksmash«. Das vierte Beatsteaks-Album erreichte Platz elf in den deutschen Charts, wurde mit Platin prämiert und bei den MTV Music Awards erhielten die Beatsteaks die Auszeichnung als »Best German Act«. Seitdem haben sie ihren Erfolg mit drei weiteren Studioalben und unzähligen umjubelten Konzerten kontinuierlich ausgebaut. So gingen die Beatsteaks mit dem Gold-Album ».limbo messiah« 2007 auf Platz drei der Charts und erreichten mit dem ebenfalls vergoldeten »Boombox« (2011) zum ersten Mal in ihrer Karriere die Peak-Position der Media Control Charts. Die besondere Live-Energie der Band wurde bereits 2008 auf der DVD »Kanonen auf Spatzen« festgehalten. Doch die Beatsteaks wären nicht die Beatsteaks, wenn sie sich auf ihren Lorbeeren ausruhen würden. Stetig stellten die Berliner sich neuen Herausforderungen.

 

Date And Time

14.06.2024 @ 20:00

Share With Friends