Kategorie: Nicht kategorisiert

11.01.2019 – Loser Youth, Plant, War with the Newts

Hey Leute! 2019 is jetzt da. Darum heißt es am 11.01. also „Punkrocktresen, die Erste“

Aufspielen werden…

… Loser Youth (HC|Punk aus Hamburg)
Die 3 pubertierenden Jungs sind jetzt schon ein paar Jahre unterwegs und haben dabei viele Clubs und Läden bespielt, sowie einige Tonträger an den Start gebracht. Nun endlich auch bei uns in Schwerin. Ihr Rezept: nimm ein Sache die dich so richtig ankotzt, ein paar paar Akkorde und knall es deinem Gegenüber in weniger als 1 Minute vor den Latz.

#Es gibt viele schöne Plätze in Deutschland. Die schönsten sind für uns Arbeitsplätze.

https://loseryouth.bandcamp.com/album/es-gibt-viele-sch-ne-pl-tze-in-deutschland-die-sch-nsten-sind-f-r-uns-arbeitspl-tze


… Plant (Dub|Crust|Punk aus Hamburg)
Plant – Eine Pflanze kämpft sich durch den Beton und Asphalt von Hamburg. Hier wird ein abwechslungsreicher Sound geboten. Mal ein Punkbrett gerade aus, mal eine Prise dub und mal ne Ladung Crust oder einfach alles zusammen. Der Dünger für ein geiles Konzert.

https://plantpunk.bandcamp.com/album/in-dub-we-crust

… War With The Newts (Punk|Hardcore|Metal aus Berlin)
„I’m gonna die in a mosh pit“. Mit diesen Worten beginnt die Band im kürzlich veröffentlichten Video zum Song „Mösh Pit“. Hier wird mit fetten Gitarren, einem kräftigen Bass und straighten Schlagzeug so ordentlich losgelegt. Das ganze wir durch den variablen Gesang des Gitarristen unterstützt. Er brüllt, er schreit, er kreischt, sodass man denken könnte, gleich explodiert er… Laut eines vor kurzem erschienenen Reviews sind War With The Newts auf jeden Fall was für Fans der 90er.

https://wwtn.bandcamp.com/

+++Zur Aftershow gibt’s dann noch beste Schallplattenmusik.+++

Make Punkrock in Schwerin great again.

23.06.2018 – Flohmarkt rund ums Haus

Live Musik
Bar
Grill und Buffet Station
Workshops

Am 23. Juni 2018 lädt euch das Komplex zu einem bunten Straßen- und Hoffest mit Flohmarkt, Livemusikke (u.a. Tená Yak ), leckeren Sommer-Coctails und feinem Grillgut ein!

Wer gerne einen Flohmarkt-Stand machen möchte, meldet sich bitte bis 20.6.2018 bei mir unter der Mailadresse: genevieve-momo@web.de oder schreibt mit eine PN!
Gerne können auch die Kleinen mitmachen!

Standgebühren: 5 Euro oder ein Beitrag für das Buffet, z.B. ein Kuchen o.ä

30.05.2018 – Konzert am Mittwoch /// Hysterese & La Vase

HYSTERESE aus Mannheim/Tübingen schreiben eingängige Songs zwischen Punkrock, Garage, Post-Punk und einer Prise Wave-Pop. Mit charakteristischem Wechselgesang, treibenden Gitarren und Nähmaschinenschlagzeug überrollt die Band alles.

LA VASE spielen Post-Punk, bei dem das Wort Punk großgeschrieben werden muss, allerdings in der Herangehensweise ein wenig konventioneller.

02.05.2018 – Feiern und Gedenken – 73. Jahrestag der Befreiung Schwerins

Aufruf:

Am 2. Mai 1945 wurde Schwerin von den Alliierten befreit. Der Einmarsch der Amerikanischen und der Roten Armee bedeutete für tausende Menschen das Ende des nationalsozialistischen Wahnsinns.
Wir wollen den Jahrestag der Befreiung Schwerins feiern und den Grausamkeiten der Nazis erinnern. Die Geschichte darf nicht vergessen werden, wir müssen Lehren aus ihr ziehen. Eine zunehmende Geschichtsvergessenheit erstarkt zusammen mit einer zunehmenden Akzeptanz rechter Tendenzen.

Würdiges Gedenken

Nur eine Stunde vor dem Eintreffen der Alliierten wurde die Lehrerin Marianne Grunthal auf dem Bahnhofsvorplatz von den Nazis erhängt. Heute ist der Platz zwar nach ihr benannt und eine unscheinbare Gedenktafel ist angebracht, ein wirkliches Gedenken findet aber nicht statt. Vielmehr fanden in der jüngeren Vergangenheit wiederholt wie selbstverständlich rechte Demonstrationen auf dem Grunthalplatz statt, ohne dass sich die Stadt daran gestört hat. Wir wollen ein würdiges Gedenken für Marianne Grunthal, das letzte Opfer des Faschismus in Schwerin.

Kommt zur Kundgebung um 17 Uhr auf dem Grunthalplatz!
Kontakt: a19schwerin [at] systemausfall.org