01.12.2019 – Sturz der rumänischen Diktatur /// intermedialer Abend

Viele wissen schon viel über den Sturz der U.R.S.S. in der 80ern. Viele wissen über den Fall der Mauer hier in Ostdeutschland. Jeder hat verschiedene Geschichten aus unterschiedlichen Quellen gehört oder selbst erlebt was das Leben im Osten betrifft. Einigen kennen die wahren Geschichten, die konkrete Beweise haben, wieder andere haben nur jene Geschichten gehört, bei denen die Beweise fehlen.

2000km weit weg von hier liegt ein Land, das eine besondere Trennung von der U.R.S.S hatte und zwar sehr blutig. Über 1100 Menschen haben ihr Leben verloren bei die 89er Revolution in Rumänien. Und 30 Jahre später kann der Staat immer noch nicht sagen warum, wie die Revolution überhaupt angefangen hat, ob sie geplant war, oder wie viel die amerikanische Regierung mit dem Sturz der U.R.S.S. Zu tun gehabt hat. All diese Fragen bleiben bis heute unbeantwortet.

Da zwischen der Wahrheit und den Geschichten noch genug Raum für Austausch und Diskussion besteht, sind Sie herzlich zu einem Abend voller Spannung und Informationsaustausch mit einem Vortrag, sowie einem Film zu dem Thema eingeladen